Organisatorische Hinweise

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 27.05.2020. Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Eine Anmeldung vor Ort ist nicht möglich! Bei Verhinderung kann eine Ersatzperson benannt werden. Wenn auch keine Ersatzperson teilnehmen kann, gelten die folgenden Bedingungen:

  • Bei Absagen bis zum 31.03.2020 wird eine Bearbeitungsgebühr von 35,00 € in Rechnung gestellt.
  • Bei Absagen ab dem 01.04.2020 bis zum 08.06.2020 ist die Hälfte des Rechnungsbetrages zu entrichten.
  • Bei Absagen ab dem 09.06.2020 wird der volle Rechnungsbetrag fällig.

 

Rahmenprogramm am 17.06.2020

Das GET TOGETHER am Nachmittag des 17.06. bietet Ihnen Gelegenheit, sich bei Live-Musik und alkoholfreien Cocktails mit Fachkolleginnen und Fachkollegen auszutauschen und sich kennenzulernen. Für die Live-Musik sorgt das „Trio Tanguango“. Dr. Wibke Voigt, Vorsitzende des buss, (Flöte), Dr. Maik Hester (Akkordeon) und Dr. Ulf Müller (Kontrabass) bringen kraftvollen Tango jenseits des Mainstream zu Gehör.

Am Abend lädt die DRV Westfalen zum Gesellschaftsabend ein. Dieses Angebot ist für alle Kongressteilnehmenden kostenfrei. Neben einem Buffet und Getränken ist auch wieder Live-Musik geboten: Dr. Volker Weissinger, Geschäftsführer des FVS, spielt mit seiner Band „Plenty Fourty“ Soul, Funk und Blues. Die Veranstaltung findet im Casino der DRV Westfalen statt.

Deutsche Rentenversicherung Westfalen
Gartenstraße 194
48147 Münster

Die DRV Westfalen erreichen Sie mit dem Bus (Haltestelle Deutsche Rentenversicherung Westfalen). Über die entsprechenden Verbindungen und Abfahrtszeiten informiert die Fahrplanauskunft der Stadtwerke Münster. Oder Sie gehen zu Fuß: aus dem Hauptbahnhof (Richtung Bahnhofstraße) kommend rechts und immer geradeaus in etwa 30 Minuten. Für die Rückfahrt von der DRV Westfalen in Richtung Hauptbahnhof bzw. zur Halle Münsterland wird um 23:00 Uhr ein Bustransfer zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen: www.deutsche-rentenversicherung-westfalen.de

 

Aussteller

Im Foyer der Halle Münsterland präsentiert sich die Suchthilfelandschaft mit einem breiten Spektrum an Messeständen. Einrichtungen, Träger und Institutionen der Suchthilfe stellen sich vor – ein Impuls für neue Kontakte und Ideen.

 

Teilnahmegebühren

3-Tageskarte regulär:             295,00 €
3-Tageskarte ermäßigt:         155,00 €

Tageskarte regulär:                155,00 €
Tageskarte ermäßigt:             80,00 €

Workshops am 17.06.2020
reguläre Gebühr:                    60,00 €
ermäßigte Gebühr:                 40,00 €

Der reguläre Preis gilt für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen von buss und FVS sowie für Teilnehmende aus anderen Einrichtungen. Der Kongress möchte Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen der Suchthilfe einladen, z. B. aus den Beratungsstellen, ebenso den Nachwuchs.

Ermäßigung erhalten deshalb: Student*innen, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Teilnehmer*innen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ), Schwerbehinderte, Empfänger von Arbeitslosengeld II, Grundsicherung und Wohngeld. Für Begünstigte gilt grundsätzlich Nachweispflicht. Der Nachweis muss nach der Anmeldung unter sucht@sucht.de eingereicht werden.

Der Preis der Tageskarte ist für jeden Tag gleich (17.06. / 18.06. / 19.06.2020).

In der Teilnahmegebühr inbegriffen sind Getränke und Fingerfood beim Get Together am 17.06.2020 sowie Getränke, Essen und Unterhaltungsprogramm beim Abendempfang der DRV Westfalen.

 

Anreise

Mit der Rechnung zum Kongress erhalten Sie das Willkommen!Ticket Münster. Dieses berechtigt Sie vom 16. bis 19.06.2020 zur Nutzung aller Busse & Bahnen im Gebiet der Stadt Münster einschließlich der Nachtbusse.

Die Bahn bietet ein vergünstigtes Veranstaltungsticket an. Informationen dazu finden Sie unter Veranstaltungsort.

 

Fortbildungspunkte

Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt. Fortbildungspunkte können nur noch vergeben werden, wenn Sie Ihre Barcode-Aufkleber mitbringen. Bei Psychotherapeut/innen gilt das gängige Verfahren der zuständigen Kammer (Aufkleber/Nummer/Name).